Wendegleis

Die Einfahrt in das Wendegleis wird von den dafür bestimmten Zügen über einen Permanentmagneten am Fahrzeug und einem Reedkontakt im Gleis automatisch angesteuert, die Ausfahrt erfolgt ebenfalls automatisch über die Gleisbelegung mit Zeitverzögerung. Die Deckungssignale sind mit Selbststellbetrieb ausgerüstet,
damit sie erst bei Annäherung eines Zuges auf Fahrt gehen, wobei die Ausfahrt aus dem Wendegleis Vorrang vor den anderen Zügen hat. Selbstverständlich ist auch eine Steuerung von Hand möglich.